Lena Abele

staatlich anerkannte Logopädin

"Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt."
(Ludwig Wittgenstein)

Es liegt mir sehr am Herzen, Menschen jeden Alters zu unterstützen, ihre sprachlichen, sprechmotorischen und stimmlichen Fähigkeiten zu erweitern.

Für die Entwicklung des Selbstbewusstseins und der Entfaltung der Persönlichkeit beinhaltet meine therapeutische Arbeit beispielsweise:
Sprache zu entdecken und zu erweitern
Flüssigeres Sprechen zu erreichen
Die Belastbarkeit der Stimme zu erhöhen, dabei Druck- oder
Schmerzempfindung im Halsbereich abzubauen
Sich nach neurologischer Erkrankung sprachlich wieder
adäquat ausdrücken zu können

Hierbei ist es mir sehr wichtig Menschen mit Empathie und Wertschätzung zu begegnen.

Therapieschwerpunkte:
Kindersprache bei deutsch- und mehrsprachigen Kindern
Stottern
Auffälligkeiten in der phonologischen Bewusstheit und damit
eine einhergehende Leserechtschreibschwäche
Stimmtherapie
Zungenfehlstellungen und damit verbundene Schluckstörungen
Neurologische Sprach- und Sprechstörungen